Alle Schülerinnen und Schüler des vertieften musischen Profils erhalten in den Klassenstufen 9 und 10 zwei Wochenstunden Musikgeschichte.

 

In diesem Fach bekommen die Schüler Einblicke in die verschiedenen Epochen der Musikgeschichte von Barock bis Gegenwart. Dabei lernen sielkmu1 Gattungen und Formen der Musik kennen, erfassen deren Struktur und die jeweiligen epochetypischen musikalischen Besonderheiten. Wichtig erscheint uns auch, jedes Musikwerk sowohl im Kontext seiner Entstehungszeit als auch des Komponisten zu sehen und zu hören, um wichtige Zusammenhänge erkennen.

 

Eine praktische Bereicherung ist die enge Zusammenarbeit mit dem Theater Plauen/Zwickau. Im Projekt „Premierenklasse“ erleben unsere Schüler eine Operninszenierung von den ersten konzeptionellen Gesprächen über zahlreiche Besuche von Chor-, Orchester-, Solisten-, Bühnen- und Gesamtproben bis hin zum gemeinsamen Besuch der Premiere. Dadurch erhalten sie tiefe Einblicke in künstlerische Prozesse, in das reale kulturelle Leben ihrer Stadt Zwickau und unvergessliche Eindrücke von bewegenden Theateraufführungen, z. B. im Schumann-Jahr die Premiere von Schumanns Oper „Genoveva“, bei deren Aufführungen Schüler unserer Premierenklasse auch einzelne Rollen übernehmen durften und somit selbst in Zwickau und Plauen auf der Bühne standen.

Die erworbenen Kompetenzen im Analysieren von Musik vertiefen die Schüler in der Sekundarstufe II im Leistungskurs Musik an umfangreicheren und anspruchsvolleren musikalischen Werken, um mit fundiertem Wissen und guten Ergebnissen die schriftliche Abiturprüfung im Fach Musikgeschichte zu absolvieren. Damit erlangen sie gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule oder Universität.



« zurück

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

Schlossfest 2017

Schlossfest 2017

Alle Informationen zum 25. Schlossfest gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!