Künstlerische Ausbildung

KüProbandDie Profileinführung des Künstlerischen Profils startet in der 8. Klasse mit den Fächern Darstellendes Spiel und Kunst, unterrichtet in drei Wochenstunden. In der 9. Klasse wird das Profil erweitert durch Einführung der profilorientierten Informatik.In den 8. und 9. Klassen entstehen eigene Inszenierungen, Höhepunkt der Klasse 10 ist ein Abschlussprojekt.

Im Zentrum unseres Profils steht die künstlerisch- praktische Tätigkeit. In Werkstattsituationen meistern die Schüler komplexe Aufgaben. So werden künstlerische Interessen gefördert, aber auch Kommunikationsfähigkeit und Toleranz.Die Komplexität des Künstlerischen Profils, bedingt durch die Vernetzung der einzelnen Fächer, orientiert sich an der Vielgestaltigkeit des künstlerischen Schaffens.

Klang, Bild und Bewegung bilden die Ebenen des Unterrichtes. Inszenierungen sind so als Gesamtkunstwerk zu sehen.

Wesentliche Inhalte des sind:

 

  • Spielformen wie Mimik, Gestik, Haltung, Bewegung werden erkundet und erprobt, ebenso wie Rhythmus, Sprache, Klang, Ton oder Geräusch.

  • Inszenierungsideen planen, entwickeln und erproben die Schüler gemeinsam und bringen sie zur Aufführung. Grundkenntnisse über Dramaturgie und Szenografie werden begleitend vermittelt.

  • Kostüme, Requisiten und Bühnenbilder werden künstlerisch und technisch umgesetzt. Dazu erfahren die Schüler die Bedeutung von Farbe und Licht nicht nur für die Dramaturgie.

  • Mit dem Beginn der profilorientierten Informatik werden die Möglichkeiten, die der Computer bietet, zunehmend eingesetzt. Die Nutzung von Klangarchiven für Inszenierungen, Klangbearbeitung, das Gestalten von Webseiten und Layouts sind wichtige Schwerpunkte, ebenso wie Videoschnitt und digitale Fotobearbeitung.

  • Anknüpfend an den Basisunterricht Kunst werden Kenntnisse über bildkünstlerische Techniken und Möglichkeiten zur Reflexion von Kunstwerken unter Einbeziehung kunstgeschichtlicher Fakten vertieft sowie die Fähigkeit, das eigene Werk kritisch zu betrachten, gefördert.

  • Begleitend führen wir ein künstlerisches Tagebuch.

Wir kooperieren mit kulturellen Einrichtungen der Stadt und Umgebung.

Unsere Schüler können sich in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften (u.a. Kunst, Theater, Keramik Links) auf das Profil vorbereiten bzw. ihren Interessen nachgehen. Gerne verweisen wir auch auf Kunstzirkel außerhalb der Schule.

Weiterführend ist der Besuch des Leistungskurses Kunst oder des Wahlgrundkurs Theater/ Sprache/Spiel, Links an unserer Schule möglich.

 

 

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

Schlossfest 2017

Schlossfest 2017

Alle Informationen zum 25. Schlossfest gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!