Sprachlich-literarisch-künstlerische Ausbildung

Clara5ein Theaterprojekt in Zusammenarbeit mit Christine Adler zum 200. Geburtstag von Clara Wieck.

Am 13.9.2019, genau zum 200. Geburtstag von Clara Wieck, der Namensgeberin unseres Gymnasiums, fand an unserer Schule die Premiere des Theaterstückes "Kids mit Clara in Nöten" statt.

Christine Adler, die Autorin des Stückes, übernahm selbst die Rolle der alten Clara und blickte mit den Schülern in den Spiegel der Zeit. Gemeinsam begegneten sie der jungen Clara, Robert, Vater Wieck sowie anderen Wegbegleitern und Zeitgenossen.

01 GruppenbildSpontan entschieden sich die Schüler der Theater AG, das Angebot anzunehmen, auf der Zwickauer Kulturmeile aufzutreten.

Da uns nur wenige Tage zur Vorbereitung blieben, entschieden wir, die Moritat passend zum diesjährigen Thema "Kriminalliteratur" aufzuführen. Ein Schüler erzählte die Moritat vom Mord auf der Wendeltreppe und die anderen Spieler stellten die Personen und die Handlung pantomimisch dar. In unserer Moritat wurde die bestohlene und zu Tode erschreckte Oma zum Schluss durch das kluge Handeln des Arztes wieder gerettet.

TSS 4DatesNach den tollen Höhepunkten zum 27.Schlossfest des Clara-Wieck-Gymnasiums gab es jetzt noch eine kleine „kulturelle Nachlese".
Wem der Sinn nach noch mehr Theatervergnügen stand, der konnte am vergangenen Dienstag den TSS Kurs der Jahrgangsstufe 12 nochmals in dem Stück „Dates - vier auf einen Streich" erleben.

Nach den tollen Höhepunkten zum 27.Schlossfest das Clara-Wieck-Gymnasiums gab es jetzt noch eine kleine „kulturelle Nachlese".
Wem der Sinn nach noch mehr Theatervergnügen stand, der konnte am vergangenen Dienstag den TSS Kurs der Jahrgangsstufe 12 nochmals in dem Stück „Dates - vier auf einen Streich" erleben.
Die frischgebackenen Abiturienten waren in bester Spiellaune und haben in dem heiteren Stück von Andreas Koch um die Irrungen und Wirrungen der Liebe abermals ihr komödiantisches Talent unter Beweis gestellt. Trotz hochsommerlicher Temperaturen, die wohl eher zum Verweilen im Freien einluden, ließen es sich viele Besucher nicht nehmen, lieber ihre Lachmuskeln im Saal des CWG zu strapazieren.
Und wer annimmt, dass die Zwölftklässler jetzt ihre wohlverdiente Freizeit genießen, der irrt: es wird schon wieder geprobt - diesmal für den Abiball...

Dr. S. Rzehak

 

Der Förderverein gratuliert

allen erfolgreichen Teilnehmern am

Landeswettbewerb „Fremdsprachen“ 2019.

 Die absolute Top Leistung in der Wettbewerbssprache Englisch erbrachten bei 170 Teilnehmern:

 1. Platz: Jannik Rudolph – Klasse 10A

2. Platz: Maxi Mehlhorn – Klasse 10A

Für dieses überaus erfolgreiche Abschneiden erhalten sie eine Prämie in Höhe von 20 € vom Förderverein:

Zwickau, den 11.Juni  2019

C.Schmidt Schatzmeister vom Förderverein des CWG

Hier noch Bilder von der Siegerehrung

sieger2

sieger1

Lichterfest1Die Schüler der 8. Klasse waren vor ihrem ersten öffentlichen Auftritt am 14.06.2019 sehr aufgeregt. Ungewohnt für die Sprecher war, dass sie mit headsets ausgerüstet wurden, um auf der Kranichwiese das Publikum zu erreichen. Doch nachdem der Erzähler auf der Bühne stand, legte sich die Aufregung und das Märchen zog das Publikum in seinen Bann. An vielen Stellen gab es sogar spontanen Szenenapplaus, insbesondere dann, wenn die Ochsen und Pferde auftraten und die kluge Bauerntochter nicht geritten und nicht gefahren auf einer Leiter sitzend zum König gezogen wurde. Einige Schauspieler saßen auch im Publikum verteilt und riefen als huldvolle Bürger zur Hochzeit des Königs: „Lang lebe die Königin!“.

 

CertamenDie drei Erstplatzierten der Klassenstufe 7 vertraten unsere Schule beim regionalen Lateinwettbewerb. Smilla Kohlschein gelang es, unangefochten auch im Regionalwettbewerb zu gewinnen.

Wir gratulieren Smilla Kohlschein recht herzlich zum Gesamtsieg.

 

 

Latein wettbewerbDie Schüler der 7. Klasse des Lateinkurses nahmen in diesem Jahr erneut am Sprachenwettbewerb Latein teil. Sie mussten neben lexikalischen und grammatikalischen Kenntnissen auch ihr Wissen über römische Götter und Freizeitaktivitäten der Römer unter Beweis stellen. Eine besondere Herausforderung stellt immer der Teil der Sprachbetrachtung dar, bei dem die Schüler Inhalte eines italienischen Textes aufgrund der Sprachverwandtschaft zu Latein erschließen müssen.

Wir gratulieren den Gewinnern des Schulausscheides Smilla Kohlschein, Priszcilla Papp und Paul Junghänel recht herzlich.

Küpro8Die Klasse 8 des künstlerischen Profils freut sich schon sehr, mit ihrer Märchenaufführung "Die kluge Bauerntochter" das Programm auf der Hauptbühne Kranichwiese zum Lichterfest eröffnen zu dürfen.

Die Schüler fiebern nach den vielen Proben und dem liebevollen Gestalten von Requisiten ihrem ersten öffentlichen Auftritt entgegen. Natürlich hoffen sie auf viele Zuschauer und gutes Wetter.

Weitere Informationen zum Lichterfest und dem Bühnenprogramm finden Sie unter:

www.schumann-zwickau.de

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!