Projekte & Exkursionen

white Horse Theater Logo…. das ist das Motto des White Horse Theatre, welches am Donnerstag, 07.02. 2018, an unserem Haus gastierte. Auf dem Programm standen 2 Stücke, die von vier englischsprachigen Schauspielern aus Großbritannien dargeboten wurden.

Das White Horse Theatre ist ein pädagogisches Tourneetheater, das englischsprachige Theaterstücke an deutschen Schulen aufführt. In den vergangenen Jahren ist es zur europaweit größten professionellen Theatergruppe dieser Art geworden.

In der Alten Turnhalle Fraureuth fand eine Ausstellung mit Werken unserer Kunstleistungskursschüler der Klassenstufe 11 mit dem Titel „Ansichten Lukaskirche“  statt. Zu sehen waren eine Reihe von Zeichnungen und vielfältige Farbholzschnitte.

Sehr intensiv studierten unsere Schüler  im Vorfeld unterschiedliche architektonische Details, Außenansichten und Einblicke in diese Kirche, die sich in unmittelbarer Nähe unserer Schule befindet. Die dabei entstandenen Zeichnungen wurden im Anschluss in der aufwändigen Technik des Farbholzschnittes als Verlorener Schnitt in mehreren Farbvarianten umgesetzt.

Betrachten konnte man die ausgestellten Arbeiten bei einem sehr eindrucksvollen Konzertabend am 2. Juni 2018. Die Musiker Vadim Chaimovich (Klavier) und Philipp Stubenrauch (Kontrabass) spielten Werke von J.S. Bach, H. Eccles, F. Chopin und F. Schubert.

Derzeit sind die Werke in einer Folgeausstellung in der Lukaskirche Planitz zu sehen.

England18 2Sprachreise-England 2018

Künftige Achtkässler aufgepasst!

Nach der Reise ist vor der Reise. Das heißt, gleich im neuen Schuljahr beginnen die Vorbereitungen für eure (freiwillige) Sprachreise an die Culford School. Freut euch auf einen Brief und einen Elternabend...Dann könnt ihr euch entscheiden, ob ihr vom 24.Februar bis 8. März 2019 mitfahren wollt.

Und nun freut euch auf den Bericht:

17. Februar – 06.00 Uhr in der Nähe der Zentralhaltestelle: Ein einziges Gewimmel aus Koffern, Taschen, Rucksäcken und 36 Schülern, die sich von ihren Eltern verabschiedeten. Mittendrin ein Reisebus von Leistner-Reisen, dessen zwei Fahrer uns von nun an 17 Stunden ertragen mussten. In Calais angekommen, nahmen wir die Fähre nach Dover. Von hier ging es weiter nach Bury St. Edmunds in der Nähe von Cambridge. Genauer gesagt zu der Privatschule, Culford School, welche der Sprachschule English Today einen Gebäudekomplex zur Verfügung gestellt hat. Untergebracht wurden wir im „Eastfield House“, in dem sich auch zwei von insgesamt drei Klassenräumen befinden. Dort wohnten wir in Zimmern für 6 bis 8 Leute. Diese sind auf zwei Stockwerken verteilt, mit je einem Duschraum pro Etage.

Aktuell sind 204 Gäste und 2 Mitglieder online

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!