Rafael HermannDie Aufgaben waren wieder recht kniffelig. So war zum Beispiel gefragt, worin die Ursache für den Seenreichtum in Kanada besteht und in einer Umrisskarte von Europa ohne Ländergrenzen sollten Budapest und Kopenhagen sowie Nordmazedonien und Wales eingezeichnet werden.

30 Schülerinnen und Schüler unserer Schule beteiligten sich in diesem Schuljahr am Geographie-Wettbewerb für die Klassenstufen 7 bis 10 auf Schulebene.

Schulsieger des Clara-Wieck-Gymnasiums ist Rafael Hermann aus der Klasse 9m. Er qualifizierte sich für den Wettbewerb auf Landesebene.

Gratulation!



« zurück

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!