DON QUIJOTEMit einer Einführung in das Stück "Don Quijote" durch die Dramaturgin Nadine Kelber begann für die Schüler der Klassen 9 des Künstlerischen Profils das diesjährige Premierenprojekt am Theater Plauen-Zwickau. Traditionell begleiten die musisch interessierten und begabten Schüler dieses Jahrganges ein Theaterstück von dessen Enstehung bis hin zur Premiere. Ein Puppen - Schauspiel soll es dieses Jahr sein und Don Quijote von La Mancha bietet dazu unerschöpflichen, fantasievollen vor allem aber auch aktuellen Stoff. Wer hat noch nicht vom Goldenen Zeitalter geträumt, das für jeden vermutlich eine andere Gestalt hat.

Die Schüler konnten sich zunächst bei einer interessanten Führung durch das Theater einen Eindruck verschaffen, welche "Mechanerie" hinter den Kulissen im Gange ist. Beim Blick in den Orchestergraben oder in die Kulissenmalerei, der Maske oder der Puppenwerkstatt wird klar, wie viel fachliche Kompetenz und Leidenschaft im Theater steckt.

Zur anschließenden Konzeptionsprobe im Puppentheater, bei der der Regisseur Christian Claas allen Beteiligten des Stückes seine Vorstellungen vom Stück aufzeigte, durften die 9t Klässler dabei sein, wie die Schauspieler das Stück mit verteilten Rollen lasen und sich auf ihre Arbeit an "Don Quijote" einstimmten.

Cervantes' Don Quijote hat jetzt schon unser Herz erobert, wir freuen uns auf die Arbeitsproben im Puppentheater.

 

Das Künstlerische Profil

Konzeptionsprobe3

Konzeptionsprobe1Konzeptionsprobe2

Bilder: Helene Stiller

Quelle Bild:http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.xtec.cat%2F~mruiz1%2Fquijote%2Fimatges%2Fquijote.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.xtec.cat%2F~mruiz1%2Fquijote%2F&h=320&w=232&tbnid=uEx2uC-he1ibDM%3A&docid=x77RKbUGS57pDM&ei=K1KXVvf3D8HEOt_XssAC&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=646&page=1&start=0&ndsp=39&ved=0ahUKEwi3ubLM56jKAhVBog4KHd-rDCgQrQMIdjAb



« zurück

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!