20170817 104300Seit einigen Jahren ist es nun schon Tradition, dass die Spanisch-Schüler der Klassenstufe 10 des sprachlichen Profils unseres Gymnasiums für einige Stunden auf ganz besondere Weise Kontakt zum Land Mexiko knüpfen und in die Lebenswelt der mexikanischen Bevölkerung eintauchen können.

Auch in diesem Schuljahr erwarteten die Spanischlerner der Klassen 10/1 und 10/ms mit ihren Lehrerinnen Frau Dr. Böhme und Frau Müller am 17. August 2017 mit Herrn Alan Torres wieder Besuch aus diesem bunten mittelamerikanischen Land.

Als “waschechter“ Mexikaner empfing uns Herr Torres in traditioneller handgemachter Kleidung. Nach faszinierenden Klängen mexikanischer Live-Musik auf seinen traditionellen und für uns ungewöhnlichen Musikinstrumenten entführte uns unser musikalischer Referent alsdann in die geheimnisvolle Welt der Inkas und Azteken, hin zur Macht der Vulkane in der Sierra Madre, in den Schmelztiegel der Kulturen nach Veracruz, zu den Familien der indigenen Bevölkerung, zu den Schuhputzern, Messerschleifern und Straßenfegern von Mexiko-Stadt bis hin zum prächtigen Farbenspiel der Natur, in deren Tiefen Nasenbären, Tukane und abertausende andere exotische Tiere und Pflanzen beheimatet sind.

Wir erfuhren Interessantes über das alltägliche Leben der Bevölkerung in Stadt und Land, Träume und Wünsche der Menschen, die mexikanische Küche, vom Geschick der Kunsthandwerker und vieles mehr. Wusstet ihr, dass die in Mexiko lebenden Indianer Saunagänger sind? Oder aber, dass sich die Schlittschuhfans von Mexiko-Stadt zur Weihnachtszeit bei sommerlichen 25 Grad auf der Eisfläche tummeln?

Den größten Eindruck jedoch hinterließen bei uns seine mittelamerikanische Herzlichkeit und die zauberhaften Klänge der mexikanischen Rhythmen, zu denen wir unseren Gastmusiker temperamentvoll auf indigenen Instrumenten begleitet haben!

¡Gracias y hasta luego von allen Schülern des sprachlichen Profils Spanisch der Klassenstufe 10, von Frau Dr. Böhme und Frau Müller!

Jeannette Müller



« zurück

Aktuell sind 369 Gäste und ein Mitglied online

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!