¡A cantar!

Artikel JeanetteStille Nacht, heilige Nacht – im Jahre 1818 wurde dieses Weihnachtslied erstmals in einer Kirche in der Nähe von Salzburg zu Weihnachten gesungen. Zum diesjährigen Fest 2018 feierte das wohl bekannteste Weihnachtslied seinen 200. Geburtstag! Der deutsche Liedtext wurde seither in mehr als 300 Sprachen und Dialekte übertragen und erwärmt zur Weihnachtszeit alljährlich die Herzen abertausender Menschen weltweit!

Für die Schüler der Klasse 8a des Sprachlichen Profils war dieses Jubiläum ein würdiger Anlass, das wunderschöne Lied in spanischer Sprache erklingen zu lassen. Nachdem wir uns zunächst mit dem spanischsprachigen Text von Noche de paz vertraut gemacht hatten, riefen wir spontan unseren „Spanischklassenchor“ ins Leben! Und weil so ein Chor schließlich auch ein Publikum begeistern möchte, entschlossen wir uns in der letzten Spanischstunde vor Weihnachten, unseren Parallelklassen einen musikalischen „Überraschungsbesuch“ abzustatten. Wir überraschten unsere Zuhörer mit einem Weihnachtsständchen a capella und ihr dürft uns glauben – für einen reinen Laienchor waren wir gar nicht mal so schlecht!

Als kleine Zugabe hatten wir für unser Publikum noch ein zweites spanisches Lied im Gepäck - Veo veo ¿Qué ves? All diejenigen, die diesen lustigen Song – das vertonte „Ich sehe was, was du nicht siehst“ auf Spanisch - noch nicht kennen, möchten wir einladen, sich von den temperamentvollen spanischen Rhythmen ganz einfach mitreißen zu lassen!

In diesem Sinne – alle guten Wünsche für euch in 2019! ¡Un próspero Año Nuevo 2019!

 

Die Schüler der Klasse 8a des Sprachlichen Profils und

Jeannette Müller (Spanisch-Lehrerin)

 

Artikel Jeanette



« zurück

Aktuell sind 152 Gäste und keine Mitglieder online

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!