Philipp Herold 18 Foto Marvin RuppertZwischen Worten und Rhythmus erlebten wir Schüler der Jahrgangsstufe 11 am 17. Juni 2022 einen Auftritt von Philipp Herold aus Heidelberg. Der 31-jährige Autor und Slam Poet wurde bereits zweifacher deutschsprachiger Vizemeister im Poetry Slam. Rund 60 Minuten konnten wir seinen Texten zuhören. Seine Werke bedienten sich einer beeindruckenden Formulierungskunst, ohne dabei schwierig oder langweilig zu wirken.

Sie umfassten Themen wie Geschichte oder auch Gesellschaftskritik, wie der durch Social Media verursachte Selbstoptimierungswahn. Philipp Herold hat mit positiven Worten über Liebe, Sexualität und Gender ein Statement gesetzt und griff mit einer Selbstverständlichkeit Tabuthemen auf, womit er uns alle beeindruckt hat. Mit kurzen und witzigen Tierversen schaffte Philipp Herold einen Kontrast zu den tiefgründigen und langen Texten. Zwischen den Vorträgen bot er uns das gemeinsame Gespräch an. Alle unsere Fragen beantwortete er detailliert und ohne Scheu, jeder hat sich verstanden und sicher gefühlt.

Kollektiv können wir sagen: Der Vormittag mit Philipp Herold war ein absoluter Erfolg und wir hoffen, dass noch viele nachfolgende Jahrgänge auch das Glück haben werden, den sympathischen Slam Poeten live erleben zu können.

Leistungskurs Deutsch



« zurück

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!