"Spätsommerabend“ war das stimmungsvolle Stück überschrieben, mit dem der Kinderchor (Leitung: Sebastian Herda) selbigen mit dem diesjährigen Herbstkonzert am 28.9. um 19 Uhr eröffnete.

Gefolgt von spanischer Gitarrenmusik von Celso Machado, brillant vom Gitarrenquartett (Alexandra Greger, Lucia Walther, Franziska Schuhmann, Janek Wassilewski) vorgetragen, gingen die Gedanken der ca. 600 Zuhörer in der Planitzer Lukaskirche auf die Reise in ferne Länder. Souveräne Reiseleiterin war Freya Möckel, welche gemeinsam mit ihren 2 Moderationskolleginnen mit Witz und Charme kurzweilig durch den Abend führte.

Das karibische „Mathilda“ von Harry Belafonte, eine „tierisch“ abgehende Variante von "The Lion Sleeps Tonight“,  das kubanische Schlaflied "Senora Santana“, aber auch der ABBA-Klassiker "I Have a Dream“ - dargeboten vom Kinderchor riss die „Reisegruppe“ zu Beifallsstürmen hin.

Im Alte-Musik-Block des Konzertes mit Komposition von Heinrich Schütz, Claudio Monteverdi und Georg Friedrich Händel, welche allesamt nicht in Deutschland entstanden, zeigten Sophia Etzold, Josephine Adam und Alina Langenhan - Flöte, Emmy Kaiser - Violine,  Paul Reinhardt - Cembalo, Paul-Georg Reinhold - Cello, der Jugendchor und die Solisten Friederike Brendler, Maria Reinhardt, Luise Franke, Julina Wallusek und Janek Wassilewski, wie gutes Ensemblezusammenspiel und pure Spielfreude aussehen und klingen kann. 

Neben Saxophon und Klavier (Marie Ullmann & Jakob Maas),  Akkordeon (Lukas Mehlan) und Bongos (Jan Sebastian Wendrich) ließ der dieses Schuljahr neu enstandene Jugendchor (Schüler der 8. & 9. Musikklassen) mit dem 23. Psalm von Heinrich Schütz, Carl Orffs "Odi et amo“, "Autumn Comes“ und "Ev´rybodies Talking“ zu seiner gelungenen Konzertpremiere aufhorchen.

Besondere Höhepunkte des Abends waren mit Sicherheit die hier uraufgeführte, herbstliche, 5-stimmige  Komposition "Bright Lights" von Tobias Hoffmann, derzeit Schüler der 12. Klasse des Musikleistungskurses am CWG, und eine Bearbeitung des nordischen Folksongs "Dat du min leevsten büst" von Gregor Meyer, ehemaliger Schüler des CWG und inzwischen Gewandhauschorleiter in Leipzig. 

Dem Titel "Musikwelt - Weltmusik" wurde das knapp zweistündige, abwechslungsreiche Programm der CWG-Chöre, sowie Vokal - und Instrumentalsolisten mit internationalen Werken aus Folk, Pop, Jazz, Bossa Nova, Calypso, Chillout, Gospel, Tango sowie Volkslieder aus Persien, Afrika, England und Deutschland  ganzheitlich gerecht. 

Nachdem "The Lion Sleeps Tonight“ und das choreografierten, arabische Volkslied "Al Helua Di“ von Jugend - und Kammerchor als Zugabe verklungen war, verabschiedeten wir alle Mitwirkenden mit einer süßen Überraschung dankbar in die Herbstferien. Unser besonderer Dank gilt dem Technikteam, das unter der Anleitung von Sebastian Herda für einen reibungslosen Ablauf und sicher nachklingenden Konzertabend in Ton und Bild sorgte.

P 5863P 5858P 5849P 5910P 5885P 5865P 5893P 5916P 5914P 5906



« zurück

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

Schlossfest 2017

Schlossfest 2018

Alle Informationen zum 26. Schlossfest gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!