• Ganztagsmodell als Organisationsprinzip

 

 

Die Schwerpunkte, die sich das Clara-Wieck-Gymnasium gesetzt hat, werden durch die Ganztagsangebote (GTA) un­terstützt. So haben wir als Bereicherung und Unterstützung der Unterrichtsarbeit gute Traditionen in der Chorarbeit, auf dem Gebiet der Medienerziehung, im künstlerischen, musikalischen und musischen Bereich. Kunst und Musik können als Grund oder Leistungskurse in Sekundarstufe II weitergeführt werden. Für den theatralen Teil des „Künstlerischen Profils“ sollten auch Möglichkeiten geboten werden, diese in der Sekundarstufe II zu vertiefen.

 

Bekannt gemacht werden die Ganztagsangebote zunächst über die Lehrer an die Schüler. Die An­gebote werden durch die Lehrer vorgestellt und die Schüler können dann entscheiden, ob sie dazugehören wollen. Die zweite „Bekanntmachungsrunde“ erfolgt bei der Präsentation. Hier wird erläu­tert, dass das Ergebnis aus einem Ganztagsangebot stammt, damit auch Außenstehende sehen, was die offene Ganztagsschule bewirken kann.

 

Die Lehrer arbeiten zu einem Großteil projektmäßig mit den Schülern in den Angeboten. Das heißt, dass die Schüler an der Erstellung des Themas mitwirken können und sollen. Das geht natürlich in der AG Medien besser als in der Chorarbeit, obwohl selbst da die Schüler Repertoirevorschläge machen können. Die Eltern werden, wo es notwendig ist, mit einbezogen, z.B. zur Herstellung von Kostümen für Theateraufführungen, zur musikalischen Unterstützung von Konzerten, wenn die Eltern ebenfalls musikalisch veranlagt sind usw.

 

 

Angebote:

 

1 - Chor

2 – Stimmbildung/Sprecherziehung 

3 – Medien

4 – Improvisation Liedspiel

5 - Fitness

6 - Journalistik 

7 – AG Kunst

8 – AG Schach

9 – Theater

10 – Keramik



« zurück

Aktuell sind 199 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

Schlossfest 2019

Schlossfest 2019

Alle Informationen zum 27. Schlossfest gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!