In unserem diesjährigen Theaterprojekt stand Giacomo Puccinis Oper "Tosca" im Mittelpunkt. Gleich in der zweiten Schulwoche war Operndirektor Stefan Bausch unser Gast im Fach Musikgeschichte und erläuterte neben Sardous spannendem Dramenstoff und der überschaubaren Figurenkonstellation auch Puccinis Wirken.

Seit dem 22.9.11 besuchten wir Schüler der Klassenstufe 9 des vertieften musischen Profils die Proben im Theater, anfangs Chorproben mit Korrepetitor, dann Solistenproben, eine Ausstattungsprobe, mehrere Bühnen-Orchesterproben und die Generalprobe. Hautnah durften wir miterleben, wie die Inszenierung vor unseren Augen und Ohren auf der Bühne Gestalt annahm. Zunehmend nahm uns die Handlung um die anfangs eifersüchtige und erfolgsverwöhnte Sängerin Tosca und ihren Geliebten, den Maler Cavaradossi, gefangen. Wir wussten immer besser, anhand von Leitmotiven in der Musik, viele der dramatischen musikalischen Besonderheiten im Hinblick auf die Figuren und Ereignisse zu deuten.

Dank der professionellen und zuverlässigen Planung zwischen Anja Bausch vom Theater Plauen/Zwickau und unserem CWG erlebten wir alle unvergessliche Stunden intensiver Theaterarbeit.

Detailliert gab uns GMD Lutz de Veer Einblicke in Puccinis Melodienreichtum, harmonische Raffinessen und geschickte Leitmotiv-Technik. Dafür, dass er einen Tag vor der Premiere zu uns in den Unterricht im Fach Musikgeschichte ans Schloss kam, gebührt ihm auch an dieser Stelle nochmals unser ganz besonderer Dank. 

Der absolute Höhepunkt unseres Projekts war natürlich der Besuch der Premiere am 14. Oktober. Unsere Begeisterung war auf dem Siedepunkt, wir applaudierten viele Minuten mit den anderen Premierengästen. Dieser Theaterabend, der den Beginn unserer Herbstferien krönte, wird uns unvergesslich bleiben.



« zurück

Aktuell sind 178 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

Schlossfest 2019

Schlossfest 2019

Alle Informationen zum 27. Schlossfest gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!