IMG 0969 CR3 DxO DeepPRIMEXD

„Jahr für Jahr geht´s zum Advent“… so ungefähr beginnt eines der bekanntesten Weihnachtslieder aus dem Erzgebirge und so ähnlich verhält es sich mittlerweile mit unseren Chören am CWG. Es war wieder soweit. Am 13. und 14. Dezember fanden die alljährlichen und im Vorhinein schon fast ausverkauften Weihnachtskonzerte unserer Schule statt. 

Traditionsgäste waren – wie jedes Jahr – die Schülerinnen und Schüler des Jugendsinfonieorchesters vom Robert-Schumann-Konservatoriums Zwickau unter der Leitung von Prof. Christoph Sandmann.
Da bekanntlich Bilder mehr sagen als tausend Worte, lassen wir genau diese nun einfach für sich sprechen:

IMG 0978 CR3 DxO DeepPRIMEXDDer Kinderchor bezauberte mit Weihnachtsliedern aus aller Welt in Arrangements ihrer Chorleiter Florian Kirchner und Ludwig Meyer. Unterstützt wurde der Chor wieder von einer eigens zusammengestellten BigBand aus Schülerinnen und Schülern.

IMG 0973 CR3 DxO DeepPRIMEXD

IMG 0985 CR3 DxO DeepPRIMEXDBesonderes Highlight in diesem Jahr die Kanzone "Vom Himmel hoch" für Sopran-Solo, Knabensoprane, gemischten Chor, Solo-Violine und Orgel von Sigfrid Karg-Elert. Da dieses Stück die neu gebaute Orgel in der Lukaskirche in ihrer vollen Klangschönheit in den Mittelpunkt stellte, wurde es auch von der Orgelempore aus musiziert. Josef Klötzer - ehemaliger Schüler unserer Schule und seit zwei Jahren Student der Kirchenmusik in Dresden - sowie Antonie Vlčková (Klasse 10 m) an der Solovioline brillierten mit ausgewöhnlicher Musikalität.
Das Sopransolo wurde von Priszcilla Papp (LK Musik 12) gesungen. Die Knabensopran-Solisten waren Rasmus Hecker, Oskar Thaut und Martin 
Herz (Klasse 6m). Weiter ging es mit traditionellen Weihnachtsliedern des Gemischten Chores, der seinen Vortrag mit der Pop-Version von "Joy to the World" beendete. Solistin war hier Maja Günther (LK Musik 12), die wieder von einer Schüler-Band begleitet unterstützt wurde. Choreografie und Power im Gesang verfehlten ihre Wirkung nicht. Das Publikum war begeistert.

IMG 0995 CR3 DxO DeepPRIMEXD

Auch das Jugendsinfonieorchester sorgte für weihnachtliche Stimmung mit der Nussknacker-Suite op. 71 von Peter Tschaikowski. Ob nun der "Tanz der Zuckerfee" oder der berühmte "Blumenwalzer", das Publikum war verzaubert und belohnte die jungen Musikerinnen und Musiker für ihre grandiose Leistung mit viel Beifall. Außerdem unbedingt zu erwähnen, der vierhändige "Slawische Tanz" von A. Dvorak, sehr einfühlsam und sicher am Flügel musiziert von Elsa Müller und Daniel Rietdorf (beide Klasse 10m).

Moderiert wurde der Abend von Nora Reiter (11), Amelie Neef (9m) und Finn Peters (10m) unterhaltsam, kurzweilig und amüsant. 

IMG 0998 CR3 DxO DeepPRIMEXDDas gesamte Konzert strahlt Westsachsen TV an den Weihnachtsfeiertagen aus. Ein kleiner Vorgeschmack ist bereits dazu online:

https://www.westsachsen.tv/weihnachtskonzert-des-clara-wieck-gymnasiums/

Wer die Chorreise unseres Gemischten Chores nach Verona unterstützen möchte, sei dazu herzlich ermuntert. Unter folgender Bankverbindung darf dafür gespendet werden:

Kontoinhaber: Förderverein des CWG (Chor)

IBAN: DE15870550001020003479

BIC:   WELADED1ZWI

Bank: Sparkasse Zwickau

(Eine Spendenquittung kann unter Angabe von Name und Adresse im Verwendungszweck gern ausgestellt werden.)

IMG 1012 CR3 DxO DeepPRIMEXD

Mit dem Schlussbild unseres Konzertes bedanken wir uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen von Herzen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Übergang in das neue Jahr.

Die Fachschaft Musik

 



« zurück

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!