Exkursionen

Zum 15. Mal hieß es im Januar wieder Ski heil am Clara-Wieck-Gymnasium. Am 19.1. starteten wir bei trübem Wetter in Zwickau und hofften auf Schnee im Gebirge.P1020258 800x600 Unsere Hoffnung wurde nicht enttäuscht. Also hieß es: Ski auspacken und erste Rutschversuche unternehmen.

Neues Jahr – neues Glück. Auch dieses Jahr fuhr wieder eine bunt gemischte Gruppe von Schülern, Ehemaligen und Lehrern des CWG&KKG nach Lappach in Südtirol (Italien).gruppe 2015

OstraleAm Mittwoch, dem 17.09.14, hieß es für die gesamten Schüler der Leistungskurse Kunst: „Einsteigen bitte!“, denn ein Ausflug nach Dresden war geplant. Doch dabei handelte es sich leider nicht, wie anfangs erhofft, um eine Sightseeing- oder Shoppingtour. Ein Ausflug zur „Ostrale“ war geplant, und zwar ausschließlich zur „Ostrale“.

 

 

Zum 15. Mal fuhren wir dieses Jahr gemeinsam mit Schülern und Lehrern des KKGs nach Lappach (Südtirol/Italien). Lappach ist ein kleines idyllisches Dorf in der Nähe des Skigebietes Speikboden.

b aus unterkunft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick aus unserer Unterkunft

 

Zum 14. Mal hieß es im Januar wieder Ski heil am Clara-Wieck-Gymnasium. Am 13.1. starteten wir bei Sonnenschein in Zwickau und hofften auf Schnee im Gebirge. 

vogtlandsch k

Unsere sechstägige Reise begann am Sonntagmorgen um 5 Uhr, was für manche von uns bereits die erste kleine Hürde darstellte. Aber es sollte sich auszahlen, dies merkten wir spätestens an dem wunderschönen Panoramablick vom Balkon aus.

lappach1

Wer sagt, dass Lernen langweilig sein muss?! Es kann auch interessant gestaltet werden und jede Menge Spaß machen. Vor allem, wenn der Lernstoff als Reise vermittelt wird.

 

Seit 2002 gab es im Clara-Wieck-Gymnasium keine Studienreisen mehr nach Italien. Doch nun, nach gut zehn Jahren fuhren Schüler der elften Klasse für fünf Tage nach Rom. Aus praktischen Gründen wurde dieser Ausflug von Heide Porschütz gemeinsam mit Kollegen aus dem Alexander-von-Humboldt-Gymnasium aus Werdau organisiert. Insgesamt nahmen circa achtzig Schüler teil. Unter ihnen 25 Begeisterte aus dem CWG. Die Bildungsreise bedeutete für die Schüler und Lehrer nicht nur jede Menge Spaß. Sie war auch sehr anstrengend und informativ, begleitet mit viel Ausdauer zum Laufen.

 

gruppe groß - web 

 

gruppe

 

In der Zeit vom 14.1. bis 18.1.2013 weilten die Klassen 6/1 und 6/2 im Skilager in Mühlleithen. Noch eine Woche zuvor, dachten wir noch, dass wir wegen Schneemangel nur wandern können, doch dann fanden wir hervorragende Schneebedingungen vor. Am ersten Tag purzelten die Anfänger noch oft in den Schnee. Von Tag zu Tag verbesserten die Kinder ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten, sodass wir Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen konnten. Höhepunkte waren eine Skiwanderung nach Klingenthal, die Skistaffel und selbstgestaltete Kulturprogramm aller Beteiligten. Ein besonderer Dank gilt den Fördervereinen, die uns bei der Anschaffung neuer Skiausrüstungen unterstützt haben. Das Team um Sportlehrerin Kerstin Schöber freut sich schon jetzt auf das Skilager 2014.

Neunte Klassen besuchen die Gedenkstätte Buchenwald

Am 4. Juni besuchten unsere neunten Klassen die Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald.

Bei einer Führung mit anschließender individueller Erkundung des Lagers und Besuch der ständigen Ausstellung bekamen wir nicht nur Einblicke in Organisation und Durchführung der Verbrechen des NS-Regimes, sondern auch eine bedrückende Vorstellung von Grausamkeit, Zynismus und Menschenverachtung der SS und des NS-Regimes.

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!