Aktuelles

„Sine musica nulla vita“ oder auf deutsch: ohne Musik kein Leben. So der Titel unseres diesjährigen Herbstkonzertes und tatsächlich steht genau diese Aussage auch für die Musiker des CWG, denn nach nur 5 Wochen Arbeit im neuen Schuljahr präsentierten sich alle 3 Chöre in neuer Formation motiviert und bestmöglich vorbereitet ihrem Publikum. Chorgesang gehört zum Schwerpunktfach und damit zum Leben unserer Schüler der vertieft musischen Ausbildung. Bereits das erste Stück, dessen Titel gleichzeitig als Konzertmotto galt, zeigte den gewohnten hohen Anspruch, den Chorleiter Simon Voigtländer an seinen Jugend-und Kammerchor stellt. Der Komponist Prof. Jens Marggraf aus Halle höchstpersönlich ließ es sich dann natürlich auch nicht nehmen der Aufführung seines sehr experimentellen Stückes beizuwohnen. Das Experiment gelang, denn die Kirche war sogleich mit Klang und Leben erfüllt.

Mexiko hautnah

Natürlich auch im diesjährigen Spätsommer mir Herrn Alan Torres – Mexikaner, Musiker und Macher eines lebendigen „Kurzaufenthaltes“ für alle Schüler der Klassen 9a und 9b, die Spanisch an unserem Gymnasium als 3. Fremdsprache lernen! Wir genossen informative, spannende und musikalische Momente mit unserem temperamentvollen und herzlichen Referenten, der uns virtuell und musikalisch in seine bunte Heimatregion entführte. Mit ihm durchstreiften wir die Gassen von Veracruz, gelangten zum 5600 Meter hohen rauchenden Popokatépetl-Vulkan, erhaschten einen Eindruck vom Leben der indigenen Bevölkerung und wurden sogar mit Alans Familie und Freunden bekannt.

Bei sommerlichen Temperaturen feierten wir am 15.06.2019 unser alljährliches Schlossfest.

Traditionell wurden 13.00 Uhr unsere zukünftigen 5. Klassen mit der Schmunzelsteingeschichte im Saal begrüßt.

Auf dem Hof und am Teehaus begann der Nachmittag mit Trompetenmusik. Livemusik auf dem Hof unter anderem durch zwei Schülerbands bot Unterhaltung bei Bratwurst, Fischbrötchen und Eis.

Livemusik auf dem Hof unter anderem durch zwei Schülerbands bot Unterhaltung bei Bratwurst, Fischbrötchen und Eis.

Im Saal gab es eine Musizierstunde und die Theateraufführung.

 

 

Eine Nachlese zum Schlossfest finden Sie hier!

PLakat HomepagePlakat Abschlussstück KüPro 19

Oder selbst ist der Schüler!

Nachdem die Sängerinnen und Sänger des Kammerchores zu Beginn des Schuljahres ihre Chorkleidung nach modischen Aspekten unter die Lupe genommen hatten, beschlossen sie zu handeln.

Schnell wurde eine Aktion aus dem Boden gestampft, die durch die lokale Presse, Radio Zwickau und TV Westsachsen sofort unterstützt und öffentlich gemacht wurden.

Hier können Sie sich darüber informieren und natürlich jederzeit die engagierten Schülerinnen und Schüler unterstützen:

https://www.tag24.de/nachrichten/zwickau-clara-wieck-gymnasium-kammerchor-chorkleidung-altmodisch-neuanschaffung-331254

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/ZWICKAU/Spendenaktion-mit-Pfiff-artikel9996606.php

http://www.radiozwickau.de/nachrichten/lokalnachrichten/cwg-schueler-singen-in-zwickau-fuer-neue-chorkleidung-1331927/

https://www.youtube.com/watch?time_continue=167&v=0MSWxJ9taOY

21556315 1445541008867651 1464561646 oR0006375 2

Alle Infos zu weiteren Aktionen lesen Sie natürlich hier! :)

„Let there be peace - Lass Frieden werden“

Zwickau, 19.09.2019

Zu Beginn des Schuljahres 2017/18 stand für unseren Kammerchor etwas sehr Besonderes auf dem Terminplan: Wir wurden nach erfolgreicher Videobewerbung als einer von zwei Chören aus ganz Sachsen am Projekt „Saxonia Cantat 2017“, welches durch den sächsischen Musikrat gefördert wird, sowie der Organisation „BIRD“, die sich für interreligiöse Zusammenarbeit in der sächsischen Landeshauptstadt einsetzt, zum Mitwirken ausgewählt. Am Freitag, den 17.9., gegen 12.30 Uhr, starteten wir mit dem Bus der Reisegesellschaft TRD zur Musikakademie in Colditz. Zu Beginn begrüßte uns der Geschäftsführer des sächsischen Musikrates Torsten Tannenberg, welcher in souveräner Weise die organisatorische Leitung managte. Gemeinsam mit dem Chor des Dresdner Vitzthum-Gymnasiums und dem Flüchtlingschor „Sing-Asylum“ erlebten wir unter Leitung von Professor Andre Schmidt, Dörte Rossow und Simon Voigtländer, welche die Chöre mit höchstem Elan führten, ein sehr probenintensives Wochenende, aber auch super Zimmer, gute Gemeinschaft und sehr leckeres Essen in der Colditzer Musikakademie. Auch Gastdozenten, wie unser ehemaliger Absolvent Ludwig Meyer, nahmen daran teil und durften, teils zum ersten Mal, Registerproben anleiten. Ein super Begleiter bei allem Üben am Flügel war Vyacheslav Pankratovsky.

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

CWGWEGWEISER

Hier geht's lang

Planen Sie Ihre Route zu uns!

Chöre

Clara-Wieck Chöre

Alle Informationen zu den Chören gibt es hier...

JavaScript wurde deaktiviert. Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript! Die Bedienung der Webseite ist sonst nur eingeschränkt möglich!